TANZEN STATT SUCHT

Tanzen statt Sucht - TsS ist eine 2009 begonnene Aktion, mit der die ADTV-Tanzschulen dem Trend zum exzessiven Konsum von Rauschmitteln selbstbewusst und aktiv entgegentreten. Hauptzielgruppe sind die 12- bis 16-Jährigen, da in diesem Lebensalter oftmals die ersten Suchterfahrungen gemacht werden.

Rausch kann positive, aber auch negative Erfahrungen hervorrufen. Dass die Grenze von Genuss zu schädlichem Gebrauch jedoch sehr schnell überschritten wird, zeigt die dramatische Entwicklung, die der Konsum von Alkohol durch Jugendliche in den zurückliegenden Jahren genommen hat. Hier weiterlesen!

TsS in Ihrer Schule

Sie suchen Wege, um Ihre Schülerinnen und Schüler bestmöglich über die Gefahren von Drogenkonsum und Drogenmissbrauch aufzuklären?- Mehr Informationen

TsS für Ihr Kind

Sie möchten, dass Ihr Kind die Freizeit sinnvoll gestaltet, ein Bewusstsein für die Gefahren von Drogen entwickelt und suchen nach geeigneten Angeboten der Freizeitveranstaltungen, die dieses Thema aufgreifen? - Mehr Informationen

TsS in Ihrer Tanzschule

Sie möchten sich auch in Ihrer Tanzschule für Suchtprävention engagieren, Ihnen fehlt es aber an Ideen, geeignete Maßnahmen im Rahmes Ihres Tanzschulprogramms umzusetzen? - Mehr Informationen

AKTIONSTANZSCHULEN

Hier finden Sie eine Karte der TsS-Aktionstanzschulen.

Zurzeit sind ca. 180 TsS-Aktionstanzschulen gelistet und die Liste wird ständig aktualisiert.
Achten Sie bitte auf die Aktionen und Events der TsS-Aktionstanzschulen in Ihrer Nähe.

EINE AKTION VON

ADTV - Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband e.V.

Die meisten Deutschen lernen Tanzen in einer der rund 850 ADTV-Tanzschulen. ADTV, das ist die größte Vereinigung ihrer Art weltweit mit über 3.300 Mitgliedern in ganz Deutschland. adtv.de

WDTU - Wirtschaftsverband Deutscher Tanzschulunternehmen e.V.

Die Inhaber vieler ADTV-Tanzschulen sind im Wirtschaftsverband Deutscher Tanzschulunternehmen zusammengefasst - dem WDTU. Der WDTU ist seit Jahren Partner der Aktion "Tanzen statt Sucht". wdtu.de

TAF GERMANY e.V. - DANCE COMPETITIONS

Viele aktuelle und moderne Tanzsparten werden durch TAF in Form von Turnieren vertreten, die an Ausrichter in ganz Deutschland vergeben werden. TAF ist seit vielen Jahren Partner der Aktion "Tanzen statt Sucht". taf-germany.de

IN KOOPERATION MIT

   

blu:prevent ist eine interdisziplinäre Community aus einem dezentral arbeitenden Kernteam, bestehend aus erfahrenen Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen und Spezialisten für digitale Tools sowie hochmotivierten, ehrenamtlich Helfenden der Sucht-Selbsthilfe des Blauen Kreuzes in Deutschland.

Je größer unser Netzwerk ist, desto effektiver können wir für Jugendliche da sein. Deshalb unterstützen unsere Arbeit viele externe Partner und Fachkräfte aus Schule, Kirche, Jugendarbeit und weiteren Institutionen. Was uns verbindet? Wir wollen, dass junge Menschen ihre Träume leben können. Frei und unabhängig.

   

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Ergebnis zu bieten. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, gehen wir von der Zustimmung aus. Weitere Informationen zu Cookies und einzelnen Einstellungen erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung.